Startseite

  • Einem Menschen begegnen heißt,
  • von einem Rätsel wachgehalten werden.
  • Lévinas 1983

Psychotherapeutische Praxis
Mag.a Daniela Viktoria Kaltenberger

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision *
(Integrative Gestalttherapie)

* Befähigung zur selbstständigen Arbeit im letzten Studienabschnitt, unter Supervision von zugelassenen LehrtherapeutInnen

Klinische und Gesundheitspsychologin

Ziel einer Psychotherapie ist es, Ihr seelisches Leid zu heilen oder zu lindern, Sie in schwierigen Lebenssituationen zu begleiten, innere und zwischenmenschliche Konflikte zu bewältigen und auch Ihre Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheit zu fördern.

Psychotherapie verstehe ich als einen Entwicklungsraum, als den Weg vom Fremdsupport, der Stütze von außen, zum Selbstsupport, der Unabhängigkeit von fremder Hilfe.

Mehr Informationen zu Psychotherapie (externer Link)

 

Integrative Gestalttherapie ist ganzheitlich orientiert – körperliche, emotionale und gedankliche Prozesse werden als zusammengehörig verstanden. Die gegenwärtigen Empfindungen und Wahrnehmungen stehen im Vordergrund. In der Therapiesituation lassen sich „alte“ Erfahrungen mit Hilfe von Übungs- und Probehandeln, Körperarbeit, Arbeit mit kreativen Medien (Malen, Symbolisieren mit Gegenständen), verarbeiten und überwinden und es eröffnen sich neue Handlungsspielräume.

Mehr Informationen zu Gestalttherapie (externer Link)

Die Vergangenheit, die ist immer gegenwärtig, in den Gewohnheiten, im Benehmen, in den Erinnerungen, im Ressentiment oder Heimweh …

L. Perls

Schwerpunkte

  • Angst – Panikattacken
  • Burnout / Burnout-Vorbeugung
  • Depression
  • Familie (und Stief-Familie)
  • Partnerschaft / Beziehung
  • Frauen-Themen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbsterfahrung
  • Psychosomatik
  • Stress / Entspannung
  • Sucht
  • Trauma / Belastungsstörungen
  • Angehörigenarbeit
  • Schizophrenie

Angebote: Einzel und Gruppen

  • Psychotherapie
  • Selbsterfahrung
  • Supervision
  • Beratung

Ich unterliege der gesetzlich verankerten, absoluten Verschwiegenheitspflicht. Diese Verschwiegenheitspflicht (§15 PthG) dient dem Schutz der Vertrauensbeziehung zwischen Ihnen/Kindern/Jugendlichen und mir.

 

Ablauf

In einem Erstgespräch, das Sie bitte mit mir telefonisch oder per Mail vereinbaren, können wir uns kennenlernen. Es dient dazu herauszufinden, ob Sie sich mir anvertrauen können und wollen. Weiters werden die Rahmenbedingungen geklärt.

Don’t push the river – it flows by itself.

F. Perls

Zu mir

Ausbildung

  • Fachspezifikum Integrative Gestalttherapie seit 2012
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum, Abschluss 2012
  • Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin Kepler Universitätsklinikum Med Campus III. (vormals Allgemeines Krankenhaus der Stadt Linz), Abschluss 2009
  • Studium der Psychologie, Abschluss 2008
  • Ausbildung zur Kindergarten- und Früherziehungspädagogin

 

Berufserfahrung

  • In freier Praxis seit 2018
  • Aufsuchende therapeutische Familienbetreuung seit 2011
  • Referatsleitung seit 2014
  • Verkehrspsychologische Gruppengespräche
  • Psychosomatik Enns: Schwerpunkt Burn-Out-Syndrom und Störungsbild Schmerz
  • Psychiatrische Tagesklinik Freistadt
  • Schulpsychologie

Psychotherapie Kaltenberger
Psychotherapeutische Praxis
Mag.a Daniela Viktoria Kaltenberger

Museumstraße 25
4020 Linz, Österreich